Nageldesign: Marbeling.

Hallo ihr Lieben.
Zu später Stunde gibt es noch einen Eintrag.

Vorgestern habe ich mich mal an einem Nageldesign versucht und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin.
MARBELING nennt sich das ganze, glaube ich. Und es ist wirklich gar nicht schwer, macht aber tolle Effekte.

Benutzt habe ich diese Essie-Lacke: Chubby Cheeks, Turquoise & Caicos & Apéritif 

Das braucht ihr: Lacke, einen Plastik-Becker, Zahnstocher, Klebestreifen

Klebt am besten euren Fingernagel ab (hat zwar bei mir trotzdem nicht so viel gebracht, aber ohne wäre es bestimmt noch schlimmer geworden).
Dann tropft ihr nacheinander den Nagellack in einen Becher voller Wasser (macht den Becher so voll wie möglich, dann geht es leichter).
Wenn ihr alle Farben reingemacht hat, könnt ihr mit dem Zahnstocher ein Muster in die Farben ziehen.
Und dann haltet einfach euren Nagel darein, am besten gerade von oben rauf.

Und zack schon fertig. Eigentlich. Haha.
Wie gesagt, bei mir war das ´ne ziemliche Sauerei und ich habe, trotz des Klebestreifens, den Lack einfach nicht von meinen Fingern bekommen.

Ich hab mich dafür entschieden nur einen Finger pro Hand mit dieser Methode zu lackieren.

Mir gefällt es wirklich sehr gut, ist vor allem mal etwas anderes.

Oder was sagt ihr?

Nicole

Dieser Beitrag wurde unter Nagellack veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Nageldesign: Marbeling.

  1. anniherz sagt:

    ich habs schon sooo oft versucht und es klappt nie bei mir. vllt muss man hochwertige lacke nehmen..
    dein ergebnis gefällt mir super

  2. Anna sagt:

    Ich find es sieht wirklich super aus. Aber man muss bestimmt aufpassen,dass es kein brauner matsch Finger wird…^^

  3. Sue sagt:

    Das Ergebnis ist echt toll geworden, gefällt mir! Ich hab das ganze auch irgendwann mal ausprobiert und es war eine ziemliche Katastrophe… :D Vielleicht klappt es beim zweiten Mal etwas besser^^
    Liebe Grüße!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>