Phoenix.

Huhu ihr Lieben.
An unseren 6. Roadtrip-Tag waren wir ja in Phoenix, wie ihr im letzten Post lesen konntet.
Wir hatten uns drei Dinge vorgenommen: Japanischer Garten, Mystery Castle und “The Hole in the Rock”. Die ersten beiden waren leider geschlossen und wir standen vor verschlossenen Türen. Dafür war das Loch im Berg aber umso sehenswerter. Es war irgendwie cool und das beste: es war kostenlos.

Es macht echt unglaublich Spaß auf den Bergen rumzuklettern. Ich möchte unbedingt mal Bergsteigen. Ich glaube, dass ist mega cool…
Mir hat das ja auf den Rocky Mountains schon so gut gefallen…

Auf dem letzten Bild seht ihr das “Mystery Castle”, was leider nur vom Oktober bis Mai geöffnet ist. Na ja. Auf jeden Fall ist das ein Haus, welches aus Abfall und Blechdosen und sowas gebaut wurde. Wäre bestimmt ganz cool gewesen.

Eure Nicole

Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Ausflug, Leben, Roadtrip veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Phoenix.

  1. Jules sagt:

    Hey meine Liebe! :)
    Wow, mal wieder absolut starke und wunderbare Bilder! Die Steine sehen echt “mächtig” aus!
    Seid ihr nur zu dritt unterwegs?
    Du hast echt gut Farbe bekommen, richtig gut braun bist du geworden. Steht dir! :)
    Überhaupt finde ich dass dir das herum reisen und Neues sehen sehr gut bekommt. Man sieht du hast Spaß!
    Genieß es weiterhin, passt auf euch auf und macht weiter so viele tolle Bilder!

    Schicke dir viele liebe Grüße! :)
    Bis bald!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>