San Diego: Pazifik.

Huhu ihr Lieben.
Weiter gehts mit dem wunderschönen San Diego. Nach unserer Bootstour und dem Balboa Park haben wir uns auf den Weg zum Ozean gemacht.
Eigentlich handelt es sich bei diesem Punkt um eine bestimmte Region, in der ein Monument steht. Wir sind kurz nach halb 5 dort gewesen und niemand saß am Schalter – also haben wir nichts bezahlt und sind einfach weitergefahren. Zwar mussten wir, weil das Gebiet eben ab 16.30 Uhr geschlossen wird, nach einer halben Stunde wieder weg, aber um den Pazifik zu sehen und den Ausblick zu genießen, hat es allemal gereicht.

Eure Nicole

Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Ausflug, Roadtrip veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf San Diego: Pazifik.

  1. Wow :O was für eine Aussicht!

  2. Jules sagt:

    Oh man, wahnsinn!
    Ich beneide dich immer mehr…!

    Genieß die letzten Tage! :)

  3. julie sagt:

    tolle bilder *.*

    warum zeigts mir deinen blog nur nie an -.-
    naja, dann hab ich wenigstens mal wieder viele posts von dir zum durchschauen ^^
    lg

Hinterlasse einen Kommentar zu Jules Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>