Bye Bye Vegas.

Huhu ihr Lieben.
Der dritte Tag in Vegas ist vorbei. Heute geht es mit dem Auto weiter.
Allerdings wollen wir zuerst noch ins Outlet und uns dann Richtung Gran Canyon begeben. Mal sehen wie weit wir kommen.

Vorher haben eben noch ein paar Bilder von gestern.
Wir waren beim Bellagio und haben uns die schön Wasser”show” angesehen. Das war wirklich total beeindruckend.

Abends haben wir dann noch, als Zusammenfassung, eine Bus-Tour gemacht und alles nochmal im Dunkeln und in voller Beleuchtung gesehen…

Das war wirklich toll. Gekostet hat die Tour 20$ (was quasi mein Gewinn im Casino war) und gedauert hat sie 3 Stunden. Wir waren auch nochmal “Downtown” und haben nochmal eine andere Welt gesehen.

Mal sehen wo wir heute Abend landen. Wir machen uns jetzt auf jeden Fall auf den Weg.

Eure Nicole

Veröffentlicht unter Amerika, Ausflug, Leben, Roadtrip | 1 Kommentar

Outfit Las Vegas.

Hallo ihr Lieben.
In meinem letzten Eintrag habt ihr sicher schon mein Outfit gesehen.
Das Kleid hab ich von einer Freundin, die ich hier kennengelernt habe, geschenkt bekommen. Sie hatte das Kleid an und ich meinte so “Wooooow, I love this dress.” und sie so “Yeah, that´s what I thought. You can have it. I think it will look better on you.” Total lieb.
Auf jeden Fall hab ich mich in dem Outfit total wohlgefühlt… und es war perfekt bei dem Wetter.

Jetzt gehts gleich los in Tag 3 Las Vegas.

Eure Nicole

Veröffentlicht unter Amerika, Outfit | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Weltreise.

Hallo ihr Lieben.
Tag 2 neigt sich langsam dem Ende zu (na ja mittlerweile ist es sogar schon weit nach Mitternacht).
Der Tag war wirklich toll, aber auch anstrengend. Wir sind den ganzen Las Vegas Boulevard runter gegangen und haben uns alles angesehen.
Die Nachbildungen hier sind wirklich klasse. Wir haben heute so viel gesehen und auf eigene Faust erkundet.
Eigentlich wollten wir noch eine Sightseeing Tour machen, aber wir waren so lange unterwegs, sodass wir das auf Morgen verschoben haben.
Las Vegas ist voller Protz und Prunk und auf jeden Fall sehenswert.
Ich weiß gar nicht welche Bilder ich euch alle zeigen soll, denn ich habe natürlich mal wieder mega viele Fotos geschossen.

Das Wetter ist traumhaft. Wahrscheinlich ist dass der längste Sommer meines Lebens.
Ich bin immer noch total geflasht und kann das alles gar nicht glauben.

Am meisten gefällt mir irgendwie, so doof es klingen mag, die Freizügigkeit der Menschen. Ich fühle mich hier, klamottentechnisch und so richtig richtig wohl. Ich mag dieses Gefühl.

Wir haben uns heute gegen 10 Uhr auf den Weg gemacht, haben erst was gegessen und sind dann losgestartet. Unser erstes Ziel war die Fashion Show Mall. Von außen sah die gar nicht so groß aus, aber ich glaube ich war in meinem Leben noch nie in so einem großen Laden.
Da ich mein Geld für die Outlets aufheben will, habe ich mir nur zwei Armbänder gekauft.
Von Topshop war ich ziemlich enttäuscht, da die Sachen meiner Meinung nach, total überteuert sind. Forever 21 mag ich sonst ja, war mir hier in Vegas aber viel zu übertrieben groß.
Natürlich haben auch Marken wie LV, Michael Kors, Fossil und Prada zwischen all den Läden nicht gefehlt.

Dann gings weiter: wir sind durch Venedig spaziert, haben den Eiffelturm gesehen und standen unter der Freiheitsstatue. Außerdem konnten wir die Sphinx begutachten und einen fiktiven Regen in einer Mall ansehen. Es war wirklich traumhaft schön. So unwirklich, dass ich das alles gar nicht richtig glauben kann.

Zehn Stunden später haben wir uns dann zurück auf den Weg zum Hotel gemacht und zack: unsere beiden Hotelkarten haben weder bei der Eingangstür, noch an unserer Zimmertür funktioniert. Ich hatte schon Panik, dass wir irgendwas falsch gebucht haben und nun alle unsere Sachen weg sind, aber es war alles gut. Der Typ an der Info hat das neu eingestellt und dann hat alles geklappt.

Nach ein paar Minuten Pause, haben wir uns auf den Weg ins Casino gemacht.
Meine Grenze waren 20$, also auch mein Einsatz beim Roulette. Und ratet mal was?

GENAU – ich hab das Casino mit 38$ verlassen. Wuuuuuhu. Die 24 hat mir Glück und somit einen Gewinn von 20$ gebracht. 2$ hab ich dann davon wieder verspielt.

Jetzt gehts aber ab ins Bett, denn morgen steht ein weiterer Tag in Las Vegas an.

Eure Nicole

Veröffentlicht unter Amerika, Ausflug, Leben, Roadtrip | Hinterlasse einen Kommentar

Las Vegas.

Huhu ihr Lieben.
Heute war es ja dann so weit: wir sind ausgezogen und haben uns auf den Weg zum Flughafen gemacht. Nach einigen Problemen mit unseren Gepäck (Wir sind zu Zweit los geflogen, jeder hatte ein Handgepäcksstück und wir hatten zusammen noch einen großen Koffer. Jedenfalls hatte der Koffer dann Übergewicht. Zuerst meinte sie, er würde 5 Pounds zu viel wiegen. Also haben wir umgepackt – also etwas in unser Handgepaäck – und etwas angezogen und nochmal gewogen: 7 Pounds zu schwer. Wie geht das? Keine Ahnung. Sie war dann auf jeden Fall so freundlich und meinte, es sei okay. Allerdings haben sie neu eingeführt, dass man sein bescheuertes Handgepäck jetzt auch bezahlen muss: ich hab heute also für meine beiden Gepäckstücke 70$ am Flughafen gelassen.) sind wir dann um 14.30 Uhr Ortszeit in Vegas angekommen. Dort haben wir uns und dann auch mit dem 3. Roadtrip-Mitglied getroffen.
Nach einer 30$ teuren Taxifahrt waren wir dann in unserem Hotel und durften nach dem Check-In erstmal noch ´ne halbe Ewigkeit mit dem Gepäck rumlaufen, weil wir in einem Nebengebäude sind. Es sind übrigens 37° Grad gewesen heute.
Das Hotel in dem wir sind heißt Circus Circus und ist wirklich mehr als günstig. Wir bezahlen für 3 Nächste für 3 Personen 100$. Da kann man echt nichts sagen. Ich kann es also echt empfehlen und auch die Lage ist super – mitten im Geschehen.
Als wir dann ein bisschen runtergekommen sind, haben wir uns nach draußen gewagt.
Leider sind auf meiner Kamera irgendwie noch mehr Flecken – falls jemand Tipps hat, wie ich das mit PS bearbeiten kann – immer her damit.



Wir waren dann nur noch was Essen und sind jetzt auch wieder im Hotel.
Die zwei Stunden weitere Zeitverschiebung nagen natürlich auch an uns, sodass wir Morgen schön ausschlafen werden und dann weiter auf Entdeckungstour gehen.

Was ich bisher sagen kann: die Leute sind hier absolut nicht so freundlich wie in Nebraska. Ihr müsst wissen: in Kearney sind alle Menschen meeeega freundlich. Hier nicht. Ich kann also wieder meinen Deutschland-Charakter auspacken und unfreundlich sein. Haha.
Außerdem laufen die Leute hier auf der Straße echt halbnackt rum… richtig krass.

Eure Nicole

Veröffentlicht unter Amerika, Ausflug, Leben, Roadtrip | Hinterlasse einen Kommentar

Roadtrip.

Hey hey ihr Lieben.
Morgen um diese Zeit werde ich wohl gerade am Flughafen ankommen.
Unser Roadtrip beginnt. Irgendwie ist das alles immer noch nicht real für mich und ich werde es wahrscheinlich erst glauben, wenn wir morgen in Las Vegas ankommen.
Um 14 Uhr geht unser Flug und dank der weiteren Zeitverschiebung kommen wir um 14.30Uhr in Vegas an.
Der Plan ist bisher folgender: wir bleiben bis Mittwoch in Las Vegas und dann bekommen wir unser gemietetes Auto. Mit dem Auto geht es dann zum Gran Canyon und dann nach Flagstaff, einer kleinen Stadt, die wohl sehr sehenswert ist. Auf dem Weg übernachten wir dann irgendwo in einem, hoffentlich günstigen, Motel oder Hostel. Zum Glück sind wir zu dritt, sodass wir immer alles durch drei teilen können.
Danach wollen wir über Phoenix, nach San Diego und Los Angelos. Am Ende unserer Tour, also so Ende September/Anfang Oktober sind wir noch ein paar Tage in San Francisco. Eine Tour nach Alcatraz haben wir schon gebucht.

Ich werde auf jeden Fall versuchen mich zwischendurch zu melden. Falls das nicht klappt: wir hören uns spätestens Anfang Oktober. Am 3.Oktober komm ich wieder in Kearney und dann geht es endlich bald nach Hause. Ich freu mich schon so sehr…

Falls ihr irgendwelche Tipps habt, was man in diesen Städten bzw. an der Westküste unbedingt machen muss – lasst es mich bitte wissen^^

Eure Nicole

Veröffentlicht unter Allgemein, Amerika, Ausflug, Leben, Roadtrip | 1 Kommentar